Haus für Zwei


Wohnnutzfläche: 96,04 m²
Heizwärmebedarf: 54,4 kWh/m²a
Ort: Bad Sauerbrunn
Besonderheiten: Massivholzbau, Hanglage, offener Dachstuhl
Status: Bauphase


Möchte man ein Grundstück mit einer Größe unter 400 m2 bebauen, so erfordert dies - zumindest, wenn man möchte, dass die verbleibende Grünfläche die Bezeichnung »Garten« noch verdient - eine kompakte Bauweise oder anders ausgedrückt: den bedachten Umgang mit jedem einzelnen Quadratmeter.

Im burgenländischen Bad Sauerbrunn, einem Kurort an der Grenze zu Niederösterreich, entsteht ein Haus, das diese Prämisse erfüllt: zweigeschoßig, aus massivem Holz, und einer Wohnnutzfläche von 96 m2  - ein Raumwunder, konzipiert für ein Leben zu zweit.

Selbstbewusst und klar erscheinen seine Form und der Wechsel zwischen grauem und weißen Putz, Holz, Glas und Stein.

Zur Straße hin, dort, wo das Gebäude eingeschoßig anmutet, erwächst dem weißen Hauptbaukörper mit Satteldach ein den Eingang schützendes Vordach, weitet sich zu einem Flachdachkörper, hinter dessen grau verputzter Fassade die Garage und ein Teil des Treppenhauses liegen.

Erst zum Garten hin gibt das Haus seine Zweigeschoßigkeit preis, die großen Fensterflächen im Oberschoß zeichnen die Giebelform nach, und öffnen – von innen gedacht - das Haus ins Freie.  

Das Leben findet erdgeschoßig statt, über dem Garten thronend, auf knapp 40 m2  wird gekocht, gegessen und entspannt, der offene Dachstuhl verleiht dem Gefüge eine Atmosphäre der Leichtigkeit.

Bewusst wurde der aus einem vorgezogenen Satteldach sowie den seitlichen Hausmauern gebildete Rahmen im Nordwesten ausgeschnitten, jene Hülle also, die um das eigentliche Haus zu liegen scheint, aufgebrochen, und das Esszimmer auf diese Weise zu einer Terrasse hin geöffnet, auf der bei Schönwetter die Sonne bis in den Abend hinein genossen werden kann.

Geschlafen und gearbeitet wird im Gartengeschoß, das zur Straße hin im Erdreich verschwindet. Zurückgezogen unter die Terrasse des Erdgeschoßes liegt das Schlafzimmer, ganz seiner Funktion entsprechend, über eine verglaste Ecke geht es hinaus auf eine vor fremden Blicken geschützte Terrasse. Weiter finden sich auf dieser Ebene das Bad, eine zweite Toilette, ein Arbeitszimmer sowie – unter der Garage gelegen – Abstell- und Haustechnikraum.


Erbrachte Leistungen:

  • Vorentwurf, Entwurf
  • Einreichplanung, inkl. Bauphysik (Energieausweis)