Blick bis ins Dach | Großhöflein


Wohnnutzfläche: 193,29 m²
Heizwärmebedarf: 33,92 kWh/m²a
Ort: Großhöflein
Besonderheiten: Hanglage, offener Dachstuhl
Status: Bauphase
Ausführende Partner: Held und Francke Baugesellschaft m.b.H, Ing. Richard Rambacher GesmbH (Zimmerei-Dachdeckerei-Spenglerei), Elektro Kager GesmbH, Ing. Johannes Schandl Installationsunternehmen GmbH, Katzbeck FensterGmbH Austria, Simon-Fischer GmbH (Statik)


An den sanft ansteigenden Hängen des Leithagebirges, im burgenländischen Großhöflein, steht das Einfamilienhaus »Blick bis ins Dach«.

Das Haus besteht aus zwei Geschoßen, auf eine Unterkellerung wurde verzichtet. Während das Untergeschoß, das im Norden zum Teil im Erdreich verschwindet, in Massivbauweise errichtet wurde, handelt es sich beim Obergeschoß – mit Ausnahme der Wand entlang der östlichen Grundstücksgrenze - um einen Holzriegelbau.

Nach drei Seiten hin öffnet sich das Obergeschoß zu Landschaft und Garten, einzig nach Osten hin, wo auf Wunsch der Bauherren und im Einvernehmen mit den Nachbarn an die Grundgrenze angebaut wurde, zeigt es sich geschlossen. Auch nach oben hin gibt man sich offen, bis zur Firstpfette hinauf reicht der Blick, die regelmäßig angeordneten hölzernen Dachsparren beruhigen und verleihen dem 60 m2 großen Wohn- und Essraum Behaglichkeit.

Vom Wohnbereich aus betritt man die Südterrasse, das über die Gebäudekante vorgezogene Satteldach schützt vor direkter Sonneneinstrahlung. Dank der Hanglage geht es im Norden ebenerdig hinaus in den Garten mit Pool, eine großzügige Terrasse bietet Platz zum Essen, Grillen und Feiern, eine Lounge lädt zum Entspannen ein. Im Sommer, bei geöffneter Hebeschiebetür, verschmelzen Innen- und Außenraum, was dem Wunsch der Familie entspricht, das Leben hinaus in den Garten zu verlagern.

Verbunden werden die beiden Geschoße über eine an der Außenwand des Obergeschoßes platzierte L-förmige Treppe. Das großzügige Fenster oberhalb des Treppenlaufs erhellt den Flur im Untergeschoß, und lässt den Bauherrn von seinem an den Schenkeln der Treppe gelegenen Arbeitsplatz im Obergeschoß hinunter auf den Ort blicken.

Im Erdgeschoß finden sich die Schlafräume, das Hauptbad, eine Toilette sowie der Abstellraum mit Platz für Haustechnik und Hauswirtschaft. Herzensangelegenheiten waren Bauherr und Bauherrin der mit einem Lichtschacht versehene Fitnessraum sowie der großzügig dimensionierte Schrankraum.


Erbrachte Leistungen:

  • Vorentwurf, Entwurf
  • Einreichplanung, inkl. Bauphysik (Energieausweis)
  • Ausführungs- und Detailplanung
  • Planungskoordination
  • Leistungsverzeichnisse und Vergabe
  • Örtliche Bauaufsicht
  • Technische Oberleitung
  • Geschäftliche Oberleitung
  • Künstlerische Oberleitung